Follow the festival on Facebook
2021

Takorama International Film Festival

Ein Online-Festival für Kinder auf der ganzen Welt Bieten Sie Ihren Schüler an, ihren Lieblingsfilm auszuwählen!

Das Festival findet vom 1. März bis 25. Juni 2021 statt

2021

Takorama International Film Festival

Ein Online-Festival für Kinder auf der ganzen Welt Bieten Sie Ihren Schüler an, ihren Lieblingsfilm auszuwählen!

Das Festival findet vom 1. März bis 25. Juni 2021 statt

2021

Takorama International Film Festival

Ein Online-Festival für Kinder auf der ganzen Welt Bieten Sie Ihren Schüler an, ihren Lieblingsfilm auszuwählen!

Das Festival findet vom 1. März bis 25. Juni 2021 statt

2021

Takorama International Film Festival

Ein Online-Festival für Kinder auf der ganzen Welt Bieten Sie Ihren Schüler an, ihren Lieblingsfilm auszuwählen!

Das Festival findet vom 1. März bis 25. Juni 2021 statt

2021

Takorama International Film Festival

Ein Online-Festival für Kinder auf der ganzen Welt Bieten Sie Ihren Schüler an, ihren Lieblingsfilm auszuwählen!

Das Festival findet vom 1. März bis 25. Juni 2021 statt

Logo of Films pour enfants Logo of UNESCO



Ein Zuhause-Festival für alle Kinder.
Das Festival ist kostenlos und ohne Werbung.


Sind Sie ein(e) Lehrer(in) und Ihre Klasse ist noch nicht angemeldet?
Melden Sie Ihre Klasse an und sie erhalten die Links für die Filme.

MELDEN SIE IHRE KLASSE AN


Sind Sie Eltern und möchten Ihre Kinder einen Film wählen lassen?
Sehen Sie sich die Filme an und senden Sie uns die Auswahl Ihrer Kinder.

KLICKEN SIE HIER
Ein Festival über das Thema Solidarität
Das Filmauswahl fokussiert sich auf Solidarität, Toleranz und Respekt für einander, aber auch auf Poesie und die Originalität von visuellen Welten..
Alle Kurzfilme des Festivals beschäftigen sich mit dem Thema Solidarität.

Filme des Festivals ab 3 Jahren
3 Filme mit einer insgesamten Dauer von 12 Minuten.

Rachel Portova, Vereinigtes Königreich,
© Rachel Portova

Carpe Diem
Film : Carpe Diem
    The opportunity to present the Czech Republic and its traditional Christmas.
Gobelins - École de l'image, Frankreich,
© Gobelins - École de l'image

Oktapodi
Film : Oktapodi
    A crazy chase that will make people laugh a lot but also reflect on our relationship with animals.
Oana Lacroix, countries.Suisse,
© Oana Lacroix

Coucouleurs
Film : Coucouleurs
    A short film to make children want to color.

Filme des Festivals ab 6 Jahren
3 Filme mit einer insgesamten Dauer von 19 Minuten.

Polina Minchenok, Russland,
© Polina Minchenok

Moroshka
Film : Moroshka
    A short film to revisit traditional tales.
Anton Diyakov, Russland,
© Anton Diyakov

Vivat musketeers!
Film : Vivat musketeers!
    A swashbuckling short film.
Ed Roberts, Vereinigtes Königreich,
© Ed Roberts

Apple monkey
Film : Apple monkey
    Why is it so important to share?

Filme des Festivals ab 9 Jahren
3 Filme mit einer insgesamten Dauer von 22 Minuten.

D.Durocher, C.Joliff et F.Lhotellier, Frankreich,
© D.Durocher, C.Joliff et F.Lhotellier

Miel bleu
Film : Miel bleu
    A short film inspired by a real fact that will address the theme of pollution.
Jeremy Clapin, Frankreich,
© Jeremy Clapin

Une Histoire Vertébrale
Film : Une Histoire Vertébrale
    A short film about desires, loneliness, love but also the difference and the acceptance of others.
Fabrice Joubert, Frankreich,
© Fabrice Joubert

French Roast
Film : French Roast
    A very entertaining short film in the atmosphere of Parisian cafes of the 60s to invite reflection on appearances sometimes deceptive.

Filme des Festivals ab 12 Jahren
3 Filme mit einer insgesamten Dauer von 25 Minuten.

Konstantin Bronzit, Russland,
© Konstantin Bronzit

He can’t live without cosmos
Film : He can’t live without cosmos
    A short film about desires, loneliness, love and fate.
Marc Riba, Anna Solanas, Spanien,
© I+G Stop Motion

La Lupe i en Bruno
Film : La Lupe i en Bruno
    An impossible love story or maybe just the story of Lupe and Bruno.
Monique Renault, Niederlande,
© Monique Renault

Borderline
Film : Borderline
    A short film on gender inequalities.

Filme des Festivals ab 15 Jahren
3 Filme mit einer insgesamten Dauer von 18 Minuten.

Antoine Arditti, Frankreich,
© Antoine Arditti

Yulia
Film : Yulia
    A short film on male domination and domestic violence.
Pierre Ducos, Bertrand Bey, Frankreich,
© Pierre Ducos, Bertrand Bey

La détente
Film : La détente
    A short film on the horrors of war.
Lou Morton, Niederlande,
© Lou Morton

Floreana
Film : Floreana
    A film to reflect on our relationships with animals.
Ziel des Festivals

Das Ziel des Festivals ist Kindern zu ermöglichen neue Filme, neue Geschichten und neue visuelle Welten zu entdecken. Hierbei können die Kinder selber für ihren Favoritenfilm stimmen.
Das Festival bietet eine gute Gelegenheit für alle Kinder schulische Aktivitäten von zu Hause fortzusetzen und weiter im Kontakt mit ihren Lehrern zu bleiben.
Zusätzlich bestrebt das Festivals, die pädagogische Dimension des Kinos zu bekräftigen, indem es insbesondere neben Literatur und Malerei als Ressource positioniert wird, die alle Bildungswege begleiten und unterstützen kann. Es erlaubt den Kindern die Filme nicht nur als Entertainment zu betrachten, sondern auch als Kommunikationsmittel.


UNESCO UNESCO MIL Alliance Education for justice, UNODC Réseau Canopé CITIA 3-6-9-12 Institut français Films pour enfants

Irbid National University The Youth Café EKOME NEMOLCHI NexSchools Kumaraguru College of Liberal Arts & Science CIMA CMIL Commonwealth Peoples’ Association of Uganda